Mein Hund

In einer schwarzen Regennacht
Hat mich ein Funkeln zu dir gebracht
Mein Scheinwerfer deine Augen traf
Saßest gebunden am Müllkorb brav

Du zittertest vor Angst und Kälte
Dachtest du bekommst wieder Schelte
Gehüllt in eine Decke lud ich dich ein
Und nahm dich mit in dein neues Heim

Jeden Bissen gierig schluckend
Bei jedem Geräusch zusammenzuckend
Hab ich dich in Pflege genommen
So bin ich auf den Hund gekommen

Jeden Tag im Morgenlicht
Dankbarkeit aus deinen Augen spricht
Und weckst du mich auch mit deinem Gebell
Du streichelst mein Herz und ich dein Fell

nach oben