Der Tag des Jaulens - 29. September

Ein Hund lief einst durch Feld und Wald
Suchte einen Knochen und fand ihn bald
Fing an zu knabbern und hörte nicht die Maus
Die ihn warnte ihm fielen die Zähne aus
Denn dieser Knochen war aus Stein
Und tatsächlich sollte es so sein
Ein Zahn nach dem anderen brach ab
Bis des Hundes Lippen wurden schlapp
Traurig legte er sich schlafen zur Nacht
Bis der Mond aufging und ihn angelacht
Der Hund erschrak und schnappte nach ihm
Danach war auch der letzte Zahn hin
Der Mond lachte weiter und der Hund jaulte ihn an
Weil er ja ohne Zähne nicht beißen kann

nach oben