Der Tag der Vogelscheuche - 16. Oktober

Aus ihrem breiten Kopf
Ragt ein strohiger Zopf
Darüber trägt sie einen Strumpf
Und darauf lacht ein roter Mund

Ein alter ausgedienter Hut
Steht ihr besonders gut
Ihr Körper aus Latten zusammengesteckt
Wird von einem löchrigen Mantel bedeckt

Stocksteif sie auf dem Felde steht
Und nur ihr Halstuch sich im Winde dreht
Soll bewachen was die Knechte sähen
Und ihre einzigen Freunde bleiben die Krähen

nach oben