Der Tag des Schüchternen - 8. Oktober

Ein Mann saß schüchtern allein zu Haus
Dachte sich geh ich doch einfach mal aus
Traf etliche Frauen in der Nacht
Mit einigen hat er sogar viel Zeit verbracht

Großzügig lud er die Schönsten ein
Mit ihm zu trinken Bier und Wein
Bis eine ihn beherrschen wollte
Da bekam er dann Angst und schmollte

Doch eines Tages hatte er eine Idee
Keine Treffen mehr zu Kaffee und Tee
Denn er hatte gelernt dass es ihm mehr gefällt
Wenn die Frau die Klappe hält

Und so kaufte er sich eine große Puppe
Was die Nachbarn dachten war ihm schnuppe
Und wenn er sie hier und da nicht wollte
Er sie einfach unters Bett dann rollte

nach oben