Zaubermarkt

Lichterketten flimmern aus den Buden
Tannenzweige liegen im Wattebett
Nebelschwaden führen in den Himmel
Ist so weihnachtlich die Welt

Äpfel tragen glänzende Gewänder
Bananen liegen im Schokokleid
In Zuckerwatte hüllt sich die Freude
Sind zum Sinnesfest bereit

Schaulustige stiefeln und drängeln
Posaunen weihen festlich den Glühweinplatz
Und unsichtbare Himmelsboten führen
Uns in die Heilige Nacht
In die Stille der Heiligen Nacht

Nur wenige Tage vor der Weihnachtszeit
Machen Engel und Zwerge sich bereit
Und schließen den Zaubermarkt auf
Zum schönsten Fest im Jahreslauf

nach oben